360-Grad-Tour: Immobilien authentisch und effektiv vermarkten

Ratgeber Haus und Grund - Juli 2022

Mit Klick auf Play wird Ihnen der Beitrag vorgelesen.

Jeder, der bereits nach Wohnungen oder Häusern gesucht hat, wird es kennen: Man öffnet das Exposé und schaut meist zuerst nach den Immobilienbildern. Gibt es keine, wird das Angebot oft nicht weiter beachtet. Und wenn Fotos vom Objekt existieren, stellen sich bereits jetzt die ersten Fragen. Unter anderem: In welchem Zustand befinden sich die Böden, Wände oder Fenster? Wie groß und hell sind die Räume vor Ort wirklich? Also Fragen, die durch eine Besichtigung beantwortet werden könnten.

Fragen über Fragen

Gibt es die Möglichkeit einer vorherigen Online-Besichtigung nicht, werden Verkäufer mit Fragen und Besichtigungswünschen überhäuft. Mit einer 360-Grad-Tour durch die Immobilie können sich Interessenten zu einigen Aspekten selbst eine Antwort verschaffen. Dadurch reduzieren sich auch die Fragen an die Verkäufer.

Zeit reduzieren statt verplempern

Ein weiterer Vorteil: So mancher Interessent erkennt schon bei der virtuellen Besichtigung, dass die Immobilie nicht zu ihm passt. Dadurch sparen Eigentümer viele unnötige und zeitaufwendigen Besichtigungen in ihrem Zuhause. Immerhin reagieren auf ein  Immobilienangebot oft sehr viele Interessenten. Hier hilft die 360-Grad-Tour ganz erheblich dabei, die wirklichen Kaufinteressenten schnell und sicher zu finden.

360-Grad-Tour selbst erstellen oder nicht?

Übrigens: das Foto das Sie in diesem Beitrag sehen, erscheint später in der virtuellen Besichtigungstour im 360° Winkel - also rund und genau so, wie Sie auch in der Realität sehen. 

Für die Erstellung einer virtuellen Besichtigung braucht es das richtige Kameraequipment, Know-how für 360-Grad-Fotografie sowie Kenntnisse mit Bild- und Videobearbeitungsprogrammen. Sich als Laie damit zu befassen und sich die benötigte Technik zu kaufen, nimmt einiges an Einarbeitungs- und Produktionszeit in Anspruch und ist mitunter sehr kostenintensiv. Daher empfiehlt sich, für die Erstellung einer 360-Grad-Tour einen Profi zu engagieren.
 
Jana Braun Immobilien bietet solche virtuellen Rundgänge passwortgeschützt (Sicherheit und Diskretion) für Häuser und Wohnungen an und vermeidet damit viele unnötige Besichtigungen, Stress und Aufregung für Käufer und Verkäufer.
Möchten Sie Ihre Immobilie mit einer 360-Grad-Tour vermarkten oder haben Fragen zum Verkauf? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie – unverbindlich und kostenlos.

-Jana Braun
 


Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert