Iduna und Agnarr: DIE WAHRE GESCHICHTE

Kinderbuchempfehlung August 2022
Iduna und Agnarr: DIE WAHRE GESCHICHTE
(Die Eiskönigin) | geschrieben von Mari Mancusi
Walt Disney | Carlsen Verlag  16 Euro

Aus der Reihe: Dangerous Secrets 
In der Serie DANGEROUS SECRETS werden neue und ergänzende Geschichten zu den beliebtesten Figuren aus den berühmten Disney-Filmklassikern erzählt: Nebengeschichten, in denen lang gestellte Fragen endlich beantwortet werden, sowie zusätzliche Szenen, die eine Bereicherung für die Leserinnen und Leser bedeuten. Eine großartige Reihe, die Romantik und Spannung verbindet.

In dem Buch geht es um Agnarr und Iduna, die Eltern von Anna und Elsa. Die beiden Geschwister kennen die meisten sicher aus den Filmen und Büchern von „Die Eiskönigin“.

Iduna ist 14 Jahre alt, als sie Agnarr das erste Mal trifft. Sie rettet Agnarr bei einer Schlacht vor dem Tod. Durch viele Zufälle landet sie im Schloss von Arendelle, Agnarrs Herkunft. Die zwei sind Hals über Kopf ineinander verliebt. Doch Iduna kann nicht zurück. Ein Nebel der fest wie Stein ist, trennt Arendelle von den Nolthundras, dem Volk von Iduna.  Die beiden treffen sich im Laufe der Jahre immer wieder. Inzwischen ist Agnarr 20 und Iduna 18. Dann steht ein Besuch von der Prinzessin eines anderen Königreichs an. Agnarr soll sie später einmal heiraten. Doch das möchte er nicht. Er möchte Iduna heiraten. Lange Zeit kämpfen sie darum, heiraten zu dürfen. Doch dann schaffen Iduna und Agnarr es. Nach ihrer Hochzeit bekommen sie zwei Kinder, Anna und Elsa. Doch dann geschieht ein großes Unglück. 

Meine Meinung:
Ich kenne die Geschichte von Anna und Elsa und fand es cool, jetzt auch die Geschichte der Eltern zu lesen. Diese sind in „Die Eiskönigin“ nur kurz Teil der Story und man erfährt nichts weiter über das Unglück oder über die lange Reise zur Liebe. 

Ich finde das Cover schön. Dort sieht man ein Schlüsselloch in denen Iduna und Agnarr stehen. Der Stil ist ähnlich wie bei „Die Eiskönigin“. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir gut. In der Danksagung hat die Autorin noch kurz erklärt, wie sehr sie sich über den Auftrag gefreut hat, das Buch zu schreiben. Diese Freude merkt man beim Lesen. Die Handlung war lustig, spannend romantisch und süß
Ich empfehle dieses Buch an Kinder ab 11 Jahren.        

Greta Schimko

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert