Krummenseeer Ringstraße wird kurzfristig Pilotprojekt zur Verkehrsberuhigung

Foto: © Stadt Werneuchen

Die Ringstraße in Krummensee wird als Durchgangsstraße genutzt. Nicht alle Verkehrsteilnehmer halten sich an die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Neben Geschwindigkeitskontrollen durch die Polizeibehörde können Temposchwellen zu einer Erhöhung der Verkehrssicherheit beitragen. In einem Pilotprojekt werden kurzfristig drei Temposchwellen an zuvor abgestimmten Streckenabschnitten der nördlichen Ringstraße innerorts installiert.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert