Neuer Spielplatz in Eichwerder

Seit Montag (18.09.2022) tut sich was an der Ecke Schlegelstraße/Theodor-Fontane-Straße. Auf der rund 1.000 Quadratmeter großen, keilförmigen Grünfläche entsteht dort bis voraussichtlich Ende November ein „inklusiver Spielplatz“.

Dem Konzept der Inklusion entsprechend, erhält der Platz zahlreiche Spielmöglichkeiten für unterschiedliche Fähigkeiten und Bedürfnisse: Neben einer Spielkombination aus Spielturm, Rutsche, Spielwand und Schaukel wird eine Spielwand mit Klangspiel und rotierender Scheibe zum Tasten und Fühlen installiert. Ein Trampolin, das auch für Rollstuhlfahrer geeignet ist, sowie ein Waldhaus und Bolzplatztore mit Ballfangzaun runden das Ensemble ab, welches vom Ingenieurbüro Mewis Landschaftsarchitekten aus Biesenthal konzipiert wurde. Ebenfalls installiert wird die notwendige „Möblierung“, bestehend aus verschiedenen Sitzgelegenheiten, Fahrradständern und Abfallbehältern. Vier Bäume sowie weitere Gehölze sind für den Grünbereich vorgesehen.

Die anwohnenden Kinder und Eltern warteten bereits etliche Monate auf den Baustart – schließlich brachten sie sich im Vorfeld in die Planung mit konkreten Vorschlägen ein. Lange Lieferzeiten und Materialengpässe verzögerten jedoch den Beginn der Arbeiten, die aber nun von der Firma Märkisch Grün aus Melchow durchgeführt werden können.

Die Stadt investiert hier rund 275.000 Euro.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert