Über Menstruation sprechen

FrauenNetzwerk Barnim lädt zu interaktivem Vortrag und Gesprächen gegen ein Tabu

Logo: FrauenNetzwerk Barnim

Die Menstruation ist immer noch ein mit vielen Vorurteilen behaftetes Thema. Häufig werden Witze darüber gemacht und die Schmerzen, unter denen manche Frauen leiden, nicht ernst genommen. Viele Mädchen schämen sich für etwas, was zu ihrem Körper gehört. Zudem sind Hygieneprodukte teuer. Anlass und Grund genug, über Menstruation und den Umgang mit diesem Thema in unserer Gesellschaft zu sprechen, um das Thema zu enttabuisieren und gegen Diskriminierung vorzugehen.

Für den 23. Juni 2022, 17 Uhr lädt das FrauenNetzwerk Barnim unter dem Titel ‚Blutige Wahrheiten – Warum es so wichtig ist, über Menstruation zu sprechen‘ mit Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Barnim zum Interaktiven Vortrag und zu Gesprächen gegen ein Tabu in den Eberswalder ‚Studiclub‘ ein. Durch die Veranstaltung führen Anke Sieber und Silvia Halpap.

Veranstaltungsort: ‚Studiclub‘, Schicklerstr. 1, 16225 Eberswalde

Informationen unter:

https://frauennetzwerk-barnim.de/
facebook: „Für Frauen Netzwerk“

Kontakt:

Dr. Sylvia Setzkorn
Beauftragte für Gleichstellung Migration und Integration
Landkreis Barnim
Am Markt 1
16225 Eberswalde
Tel.: 03334 214 1320
gleichstellungsbeauftragte(at)kvbarnim.de

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert